Schwerer Herzinfarkts = Schwere Parodontitis?

Ärztlicher Rat: Konsequente Parodontitis-Therapie kann mit Einschränkungen die Schwere eines Herzinfarkts verringern.

Herzkreislauferkrankungen werden mit 40% der Todesfälle in Ländern mit hohem Einkommen und 28% in Ländern mit niedrigerem Einkommen in Verbindung gebracht. Der Zusammenhang zwischen Parodontitis und akutem Myokardinfarkt ist gut dokumentiert, aber es wurde nicht nachgewiesen, ob das Ausmaß und die Schwere der Parodontitis die Infarktgröße zu beeinflussen. Diese Querschnitts-Studie wurde konzipiert, um die Assoziation der Schwere chronischer Parodontitis mit der Größe des akutem Myokardinfarkt zu untersuchen.
Soweit uns bekannt ist, kann diese Studie trägt die ersten Forschungsdaten aufzeigen, dass das Ausmaß und die Schwere der Parodontitis positiv mit akuten Myokardinfarkt-Größe zugeordnet ist.

Quelle

J Dent Res. 2014 Oct;93(10):993-8. doi: 10.1177/0022034514548223. Epub 2014 Aug 19.Acute myocardial infarct size is related to periodontitis extent and severity.